Newsletter

Anmelden

Sponsoren

Kalender

<< < Dezember 2018 > >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
kein Spiel im Dezember 2018 kein Spiel im Dezember 2018

Nächstes Spiel

Geburtstag

T. Bolat
... in 16 Tagen
F. Krinke
... in 30 Tagen

TSV Groß Berkel 5 - 1 VfB Hemeringen II

Nachdem das Topspiel am vergangenen Spieltag in Großenwieden mit 0:3 verloren ging, war der TSV Groß Berkel auf Wiedergutmachung aus. Mit einem 5:1-Erfolg wurde die Kreisliga-Reserve des VfB Hemeringen besiegt. Die frühe Führung der Pernath-Elf, erzielt durch Pascal Sander, sollte ein eindeutiges Signal sein, welche Mannschaft den Platz als Sieger verlässt. Doch Hemeringen steckte nicht auf und kam nur wenige Minuten später zum Ausgleich. In der 28. Minute stellte Jannis Lücke den alten Abstand jedoch wieder her, ehe Max Deichmann kurz vor der Halbzeit auf 3:1 erhöhte. Nach dem Pausentee kam von den Gästen wenig Gegenwehr, sodass Georg Streicher und Jannik Hagedorn das Ergebnis auf 5:1 hochschraubten.

TSV-Sprecher Marvin Kämper gab sich nach der Partie durchweg positiv gestimmt: „Die Partie war, wie man es dem Ergebnis entnehmen kann, recht einseitig, wobei wir uns das Leben mit dem 1:1 selbst schwergemacht haben. Der Sieg geht auch in der Höhe in Ordnung.“ Ein Sonderlob auf Seiten des TSV verdienten sich Jannis Lücke und Georg Streicher.  

Tore: 1:0 Pascal Sander (10.), 1:1 (17.), 2:1 Jannis Lücke (28.), 3:1 Max Deichmann (42.), 4:1 Georg Streicher (67.), 5:1 Jannik Hagedorn (90.)

Quelle: AWesA