Newsletter

Anmelden

Sponsoren

Kalender

<< < Dezember 2018 > >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
kein Spiel im Dezember 2018 kein Spiel im Dezember 2018

Nächstes Spiel

Geburtstag

T. Bolat
... in 16 Tagen
F. Krinke
... in 30 Tagen

TSV Groß Berkel - SC Inter Holzhausen

Am Sonntag kommt der ungeschlagene Tabellenführer nach Groß Berkel. „Und der zukünftige Meister“, ist sich Groß Berkels Spartenleiter Alexander Zenker sicher. „Damit ist die Favoritenrolle ganz klar geklärt, zumal seit letztem Sonntag die Verletzenliste länger wurde. Klarheit über die Einsätze einzelner Spieler bekommen wir beim heutigen Abschlusstraining. Dass wir aktuell wirklich kleinere Brötchen backen sollten, hat die deutliche Niederlage gegen die SGHE gezeigt. Allerdings sind wir weit davon entfernt, jetzt schon die Flinte ins Korn zu werfen.

Inter ist bärenstark, doch ist kein Bär unverwundbar – das hat man beim Hinspiel gesehen. Wenn wir uns als Einheit präsentieren und bereit sind, mehr zu leisten als der Gegner, werden wir das Spiel lange offen halten.“ Holzhausens Sprecher Stefan Bertram bremst die Euphorie beim Spitzenreiter. „Alle reden immer davon, dass wir schon Meister sind. Das stimmt nicht. Wir dürfen jetzt erst recht nicht nachlassen und uns keine Ausrutscher erlauben. Bei einer Niederlage ist Hagen auf vier Punkte dran. Dann kann sich so ein Negativ-Trend schnell verselbstständigen. Groß Berkel ist ein gefährlicher Gegner, wenn sie alle Mann an Bord haben.“  

Quelle: AWesA