Newsletter

Anmelden

Sponsoren

Kalender

<< < Juli 2018 > >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
kein Spiel im Juli 2018 kein Spiel im Juli 2018

Nächstes Spiel

Geburtstag

D. Carstädt
... morgen
D. Waber
... in 20 Tagen

TSV Groß Berkel 1 - 2 TuS Germania Hagen II

Auf der „Roten Erde“ in Groß Berkel siegten die Germanen vom Hagen knapp mit 2:1. Die Gäste erwischten den besseren Start in die Partie und hätten früh in Führung gehen können – doch entweder war der Pfosten im Weg oder es haperte bei der Genauigkeit. „Wir haben uns ab Mitte der ersten Halbzeit befreit und hatten selbst einige Chancen. Aber auch wir haben unsere Möglichkeiten teilweise kläglich vergeben“, so Groß Berkels Spartenleiter Alexander Zenker. Kurz vor der Pause war es trotzdem so weit: Spielertrainer Mike König traf zur Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel drängten die Gäste auf den Ausgleich – mit Erfolg. Jan Bremer traf per Strafstoß zum Ausgleich, ehe Jan Lukas Clemens acht Minuten später das Spiel zugunsten der Hagener drehte. „Danach hatten wir noch genügend Chancen auf den Ausgleich. Hagen hatte aber auch noch seine Chancen“, so Zenker.

Am Ende blieb es beim knappen Sieg für die Bezirksliga-Reserve. Zenker fiel noch eine angebliche Ungereimtheit im Spielformular auf.„Die Nummer 16 von Hagen war nicht die Person, die auf dem Formular stand. Da bin ich mir ziemlich sicher. Ich habe den Schiedsrichter gebeten, das zu überprüfen, aber der hat nicht reagiert. Wir prüfen jetzt, was wir in dieser Richtung noch unternehmen können“, meinte Zenker.

Tore: 1:0 Mike König (43.), 1:1 Jan Bremer (57./Strafstoß), 1:2 Jan Lukas Clemens (65.).

Quelle: AWesA