Newsletter

Anmelden

Sponsoren

Kalender

<< < Dezember 2016 > >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01
kein Spiel im Dezember 2016 kein Spiel im Dezember 2016

Geburtstag

W. Abou-Moulig
... in 3 Tagen
T. Bolat
... in 27 Tagen
Ort: A-Platz SSV Königsförde Datum So, 02. Apr. 2017 Beginn 13.00
SG Königsförde / Halvestorf II
SG Königsförde / Halvestorf II
-:- TSV Groß Berkel I
TSV Groß Berkel I
Previous Matchnext Match

 

TSV Groß Berkel 3 - 5 SG Börry/Latferde/Hajen

Starker Wind beflügelt Börry zu fünf Toren in 27 Minuten

„Börry hat erste Halbzeit mit Platzwahl gewonnen“ / Keeper Geisler hält stark

Bei kühlen Temperaturen, starkem Wind und feuchtem Boden ging es auf Groß Berkels Hartplatz heute hoch her. „Es war ein echtes Kampfspiel. Der Wind hat das Spiel heute mitentschieden“, meinte Groß Berkels Spartenleiter Alexander Zenker. „Börry hat mit der Platzwahl auch die erste Halbzeit gewonnen. Wir haben uns dazu nicht allzu gut hinten angestellt. Dadurch wurden wir ein ums andere Mal überrannt.“ Bereits nach 180 Sekunden stand es 1:0 für das SG-Trio: Kay-Jonas Dirnberger traf per Strafstoß. In der 16. Minute legte Dirnberger mit seinem Doppelpack nach. Hagen Wöller sorgte zwar postwendend für den Anschlusstreffer. Doch Jan Knoesel, Georg Hörning und Daniel Schaper erhöhten bereits zur 27. Minute auf 5:1.

Weiterlesen...

TSV Groß Berkel - SG Börry/Latferde/Hajen

Egal ob Rasen oder „Rote Erde": Groß Berkel will spielen!

Im Hummetal rollt trotz trüber Wetteraussichten der Ball / Börrys Sprecher Duttmann spricht von „Duell auf Augenhöhe"

Wo die Partie zwischen Groß Berkel und dem SG-Trio angepfiffen wird, ist noch unklar. „Je nach Wetterlage steht uns der Rasen- oder Hartplatz zur Verfügung", meint Groß Berkels Spartenleiter Alexander Zenker. „Das ist unser letztes Heimspiel in diesem Jahr. Dementsprechend sind wir natürlich hochmotiviert. Börry können wir nicht einschätzen.

Weiterlesen...

TSV Klein Berkel II 3 - 1 TSV Groß Berkel

Bolat erzielt Groß Berkels Anschlusstreffer

Die Kreisliga-Reserve vom TSV Klein Berkel hat das Hummetal-Derby gegen Groß Berkel mit 3:1 gewonnen. Durch den achten Saisonsieg schraubte die Gelhaar-Elf das Punktekonto auf 25 in die Höhe und belegt damit derzeit den dritten Rang. „Am Ende war es ein verdienter Sieg. Leider haben wir es uns heute selber bis zum Ende schwer gemacht. Wir hätten frühzeitig das 3:0 oder 4:0 machen müssen. Die Chancen waren da“, gab Klein Berkels Trainer Dirk Gelhaar zu Protokoll. Nach den Treffern von Timon Schmidtmeier und Zübeyir Akkurt führten die Gastgeber nach 51 Minuten mit zwei Toren. Etliche weitere gute Möglichkeiten wurden allerdings vergeben.

Weiterlesen...

TSV Klein Berkel II - TSV Groß Berkel

Berkeler Derby! „Wollen die drei Kilometer nicht umsonst fahren“

„Der Zug nach ganz oben ist durch die 0:3-Niederlage gegen Fischbeck wohl abgefahren“, bedauert Klein Berkels Trainer Dirk Gelhaar. „Dabei war Fischbeck nicht viel stärker. Die drei großen Chancen waren eben allesamt drin.“ Im Berkeler Derby gegen die „Großen“ hat Gelhaar nun personelle Engpässe. Kapitän Tim Kaminski fällt definitiv aus. Daneben stehen zahlreiche Einsätze aus gesundheitlichen und beruflichen Gründen auf der Kippe. „Wir wollen zumindest in der Spitzengruppe bleiben. Dazu müssen wir Groß Berkel schlagen. Das Hinspiel haben wir schon vergeigt, als wir in der Nachspielzeit noch das 2:2 bekommen haben“, so Gelhaar.

Weiterlesen...

TSV Groß Berkel 0 - 6 SC Inter Holzhausen

Nach dem Sieg in Fischbeck gestaltete der Sportclub auch das Spiel in Groß Berkel siegreich. Am Ende setzte sich die Wollitz-Elf mit 6:0 durch. Es dauerte allerdings knappe 40 Minuten, bis die Gäste aus der Kurstadt das erste Mal jubelten. Zuvor parierte Marek Furmaniak einen laut Groß Berkels Spartenleiter Alexander Zenker „höchst fragwürdigen“ Strafstoß von Pierre Colberg. In der 39. Minute sorgte Oliver Gallinat mit einem Fernschuss aus 30 Metern für die 1:0-Führung. „Das war schon ärgerlich. Wie standen hinten sehr sicher und haben vorher nichts zugelassen“, bedauerte Zenker.

Weiterlesen...

TSV Groß Berkel - SC Inter Holzhausen

Nach dem „freien“ Wochenende geht für Groß Berkel die Rückrunde mit einem Heimspiel gegen Holzhausen los. „Ich hoffe wir können das umsetzten, was ich letzte Woche von der Mannschaft verlangt habe: Einsatzbereitschaft, Wille und Mut. Es wird natürlich eine harte Nuss gegen die 'Interisti', jedoch können wir an guten Tagen jeden Gegner schlagen. Ich bin zuversichtlich, dass am Sonntag solch ein guter Tag sein wird“, macht Groß Berkels Spartenleiter Alexander Zenker deutlich. Personell hat Trainer Gunnar Bous die Qual der Wahl, sodass im heutigen Abschlusstraining noch die eine oder andere Entscheidung fällt.

Weiterlesen...